Hoffnung geben – Sommersammlung der Diakonie vom 2. bis zum 23. Juni 2018

„Hoffnung geben“ – das wollen die zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeitenden der Diakonie in unserer Gemeinde, wo wir mit der Attendorner Tafel und der Kleiderkammer Einrichtungen für Menschen in Not vorhalten und mit der Aktion „Lasst uns nicht hängen“ gezielt Kinder und ihre Familien zum Schuljahrsbeginn unterstützen.

„Hoffnung geben“ – das ist das Anliegen der diakonischen Arbeit unserer Landeskirche, die über die Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe die diakonischen Aktivitäten und Dienste koordiniert, gegenüber den Partnern in Politik und Gesellschaft vertritt und sich als Anwältin für die Menschen in Not einsetzt.

„Hoffnung geben – das ist auch das Ziel der vielen diakonischen Angebote, die wir in unserem Kirchenkreis vorhalten. Zahlreiche Beratungsstellen stehen Menschen in ihren ganz unterschiedlichen Not- und Problemlagen zur Seite und bieten Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags.

Um diese Dienste in der Gemeinde, im Kirchenkreis und in der Landeskirche insgesamt weiterhin gut leisten zu können, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Neben der Möglichkeit zu einer Barspende im Gemeindebüro oder bei den Pfarrern können Sie Ihren Beitrag auch gerne überweisen (IBAN: DE 17 4585 0005 0000 0005 62, BIC: WELADED1LSD, Stichwort: Diakoniesammlung Attendorn). Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch gerne ausgestellt.

Bitte tragen Sie mit dazu bei, dass die Diakonie weiterhin so Hoffnung geben kann. 

Aktuelle Termine

Di., 29.05., 14–17 Uhr Attendorner Tafel
Mi., 30.05., 15.00 Uhr Frauenhilfe

Alle Termine in dieser Woche auf einen Blick.

Die Angebote in unserem Begegnungs- und Sozialzentrum "lebensfroh.Kirche im Laden" finden Sie hier.

Die Familienfreizeit in den Herbstferien auf Borkum ist leider ausgebucht!

Wichtige Kontakte im Überblick

Gemeindebrief

Finden Sie hier