Generationen Hand in Hand

Bereits seit dem Jahr 1994 läuft das Projekt "Generationen Hand in Hand" (vormals "Oma-Hilfsdienst") der sozialpädagogischen Familienhilfe des Caritasverbandes Olpe in Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk des Kirchenkreises Plettenberg. Ehrenamtliche Paten – meist ältere Bürgerinnen und Bürger – verbringen dabei Zeit mit Kindern und Jugendlichen aus Familien, die sich in schwierigen Verhältnissen befinden: Alleinerziehende, Familien mit vielen Kindern oder Familien, die keine Oma oder keinen Opa in der Nähe haben. Die Paten holen das Kind meist zu sich und teilen ihre Freizeit mit der "jüngeren Generation". Auf dem Programm stehen zum Beispiel Spazierengehen, Lesen, Backen oder Schwimmen.

Das Projekt hat nicht nur bundesweit für ein positives Echo gesorgt. "Generationen Hand in Hand" ist auch Teil von ENCYMO, dem Europäischen Netzwerk von Kinder- und Jugendpatenschaften. Schon mehrfach wurde das Projekt prämiert. So konnte unter anderem beim Wettbewerb "Dialog der Generationen" ein Preis mit nach Hause genommen werden. Auch NRW-Familienminister Armin Laschet informierte sich Ende 2006 bei einem besuch in Attendorn persönlich über das Projekt. Die Paten und die Fachkräfte von "AufWind" treffen sich regelmäßig zum Erfahrungsaustausch und zur Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen.

Nähere Informationen zum Projekt "Generationen Hand in Hand" gibt es beim Katholischen Jugend- und Familiendienst "AufWind" Tel. 02722/65 65-0, E-Mail:  kontaktdontospamme@gowaway.aufwind-attendorn.de, oder bei Heike Schaefer, Diakonisches Werk Plettenberg, Tel. 02391/9540-30, E-Mail freiwilligenzentraledontospamme@gowaway.diakonie-plbg.de.

Flyer "Generationen Hand in Hand"

Aktuelle Termine

Di., 27.02., 14 -17 Uhr Attendorner Tafel
Fr., 02.03., 17.00 Uhr Ökum. Gottesdienste zum Weltgebetstag in der Erlöserkirche und in der katholischen Kirche St. Augustinus in Neu-Listernohl

Das Konzert des Posaunenchors am 25.02. fällt leider aus!

Alle Termine in dieser Woche auf einen Blick.

Die Angebote in unserem Begegnungs- und Sozialzentrum "lebensfroh.Kirche im Laden" finden Sie hier.

Ein Hinweis: Ab dem 1. März  ist das Gemeindebüro mittwochs geschlossen. Die Öffnungszeiten an den anderen Tagen bleiben unverändert. Diese finden Sie hier.

Wichtige Kontakte im Überblick

Gemeindebrief

Finden Sie hier