"Lasst uns nicht hängen" - Kampagne gegen Kinderarmut

Unser Anliegen verbindet uns mit der Diakonie Österreich, die im Advent vor dem Wiener Rathaus ebenfalls einen nach Attendorner Plänen gebauten Wichernkranz aufgestellt hat. (c) Foto: Nadja Meister

2008 startete die Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW) die Kampagne www.lasst-uns-nicht-haengen.de, um auf verborgene Kinderarmut aufmerksam zu machen. Die Evangelische Kirchengemeinde Attendorn machte das Anliegen mit einem Riesen-Wichern-Kranz vor der Erlöserkirche öffentlich und erinnerte damit gleichzeitig an das Anliegen des „Vaters der Diakonie“ Johann Hinrich Wichern, Kindern und Jugendlichen aus schwierigen Verhältnissen eine echte Lebensperspektive zu ermöglichen.

Nach dem offiziellen Ende der Kampagne der EKvW 2009 wurde unsere Wichernkranz-Aktion unter dem Slogan „Lasst uns nicht hängen“ weitergeführt, um bedürftigen Kindern  und  Familien auch zukünftig u.a. mit Gutscheinaktionen für kostenlose Schul- und Lernmittel mehr Bildungs-Teilhabe zu ermöglichen. Hier finden Sie Informationen zur nächsten Gutscheinausgabe.

Wenn Sie diese Aktion unterstützen wollen, freuen wir uns über Ihre Spenden auf das Konto der Ev. Kirchengemeinde Attendorn, IBAN: DE91 4625 1630 0000 0007 11, Spendenzweck: „Diakoniemittel Kinderarmut“ oder „Lasst uns nicht hängen“. Eine Spendenbescheinigung wird selbstverständlich ausgestellt.

Aktuelle Termine

Di., 27.02., 14 -17 Uhr Attendorner Tafel
Fr., 02.03., 17.00 Uhr Ökum. Gottesdienste zum Weltgebetstag in der Erlöserkirche und in der katholischen Kirche St. Augustinus in Neu-Listernohl

Das Konzert des Posaunenchors am 25.02. fällt leider aus!

Alle Termine in dieser Woche auf einen Blick.

Die Angebote in unserem Begegnungs- und Sozialzentrum "lebensfroh.Kirche im Laden" finden Sie hier.

Ein Hinweis: Ab dem 1. März  ist das Gemeindebüro mittwochs geschlossen. Die Öffnungszeiten an den anderen Tagen bleiben unverändert. Diese finden Sie hier.

Wichtige Kontakte im Überblick

Gemeindebrief

Finden Sie hier