Ev. Frauenhilfe Attendorn

Die Frauenhilfe in Attendorn steht Frauen jeden Alters und jeder Lebenssituation offen. Alle 14 Tage kommen sie mittwochs von 15 bis 17 Uhr im Gemeindehaus zusammen. Neben der Vorsitzenden Jutta Rohrmann ist Pfarrer Dr. Christof Grote fast immer mit dabei und beginnt den Nachmittag mit einer kleinen Andachten. Das Programm umfasst neben einem gemütlichen Kaffeetrinken z.B. Themengespräche, Singnachmittage, Museumsbesuche, Bibelarbeiten, Referate zu aktuellen Themen oder Spiele.

Bereits seit 1912 gibt es die Frauenhilfe in Attendorn. Sie ist heute verbunden mit den Frauenhilfen des Kirchenkreises und des Landesverbandes. Die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen als Landesverband mit Sitz in Soest bildet das Dach für 38 Bezirks- und Stadtverbände, die mehr als 1.300 Frauengruppen in fast allen Gemeinden Westfalens repräsentieren.

Die Evangelische „Frauenhülfe“ entstand Ende des 19. Jahrhunderts. Die Frauengruppen hatten von Anfang an eine klare soziale und diakonische Ausrichtung mit einer bewusst evangelischen Prägung.

Termine in den kommenden Wochen

Informationen bei: Jutta Rohrmann, Tel. 02722/632898 und Pfarrer Dr. Christof Grote, Tel. 02722/929773.

 

Aktuelle Termine

Di., 29.05., 14–17 Uhr Attendorner Tafel
Mi., 30.05., 15.00 Uhr Frauenhilfe

Alle Termine in dieser Woche auf einen Blick.

Die Angebote in unserem Begegnungs- und Sozialzentrum "lebensfroh.Kirche im Laden" finden Sie hier.

Die Familienfreizeit in den Herbstferien auf Borkum ist leider ausgebucht!

Wichtige Kontakte im Überblick

Gemeindebrief

Finden Sie hier