Über uns

Wir freuen uns, dass Sie online vorbeischauen. Wir - das ist die Evangelische Kirchengemeinde Attendorn mit aktuell rund 3700 Gemeindegliedern. Übergemeindlich gehören wir zum Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg, einer von 31 Kirchenkreisen, die sich unter dem Dach der Evangelischen Kirche von Westfalen zusammenschließen.

Die Evangelische Kirchengemeinde Attendorn hat zwei Gemeindezentren, in denen wir regelmäßig Gottesdienst feiern. Die Erlöserkirche befindet sich mitten im Zentrum von Attendorn, direkt gegenüber dem Rathaus. Hier sind auch das Gemeindehaus und das Gemeindebüro. Die Friedenskirche hat ihren Standort im Ortsteil Petersburg. Sie liegt direkt an der Alten Handelsstraße. In Helden nutzen wir die Grundschule für Gottesdienste. In unserem Martin-Luther-Kindergarten tollen täglich rund 50 Kinder in Haus und Garten.

Bei all unseren Aktivitäten sind wir auf das ehrenamtliche Engagement vieler Menschen angewiesen. Dank ihnen ist es uns möglich, das Gemeindeleben vielfältig zu gestalten. Orientierung für alle Aktivitäten gibt unser Leitbild. Die Angebote der Evangelischen Kirchengemeinde Attendorn sind für alle offen. Schauen Sie einfach vorbei. Wir freuen uns auf ein persönliches Kennenlernen!

Gruppen und Kreise
Kinder und Jugend
Diakonie
Was tun, wenn...

Aktuelle Termine

Do., 14.12., 10.00 Uhr Arbeitslosenfrühstück
Do., 14.12., 19.30 Uhr Mitten im Leben
Sa., Jungschar-Action-Day entfällt leider!
Mo., 18.12., 18.30 Uhr, Adventskonzert des St.-Ursula-Gymnasiums

Mo.-Fr., 18.00 Uhr Andacht am Wichernkranz
mittwochs und freitags von 18.15 - 19.30 Uhr Offene Kirche

Alle Termine in dieser Woche auf einen Blick.

Die Angebote in unserem Begegnungs- und Sozialzentrum "lebensfroh.Kirche im Laden" finden Sie hier.

Wichtige Kontakte im Überblick

Gemeindebüro
Westwall 55 (Seiteneingang)
57439 Attendorn

Tel   02722-25 79
Mail  info@evangelisch-in-attendorn.de
Kontonummer

Pfarrer Dr. Christof Grote
Pfarrer Andreas Schliebener
Pfarrer Oliver Bretschneider
Vorsitzender des Presbyteriums: Wolfgang Dröpper

Gemeindebrief

Finden Sie hier