"Helfende Hände" - Unterstützung für Seniorinnen und Senioren

Petra Borg/pixelio.de

Ein eigenständiges und selbst bestimmtes Leben im hohen Alter - natürlich gerne in den eigenen vier Wänden – das ist der Wunsch vieler Senioren. Wer Kinder oder nahe Verwandtschaft zur Hilfestellung beim täglichen Allerlei hat, kann sich glücklich schätzen. Für viele Ältere ist es jedoch oft nur mit Unterstützung mobiler Pflege möglich, deren Kosten nicht jeder tragen kann.

Dass es aber auch komplett anders laufen kann, zeigt die Arbeit der „Helfende Hände“. Die Freiwilligenzentrale des Diakonischen Werkes Lüdenscheid-Plettenberg initiierte in Zusammenarbeit mit der Stadt Attendorn die Gründung der ehrenamtlichen Gruppe, deren Pendant sich in Plettenberg bereits seit einigen Jahren etabliert hatte.

Rund ein Dutzend Mitarbeiter aus Attendorn und Umgebung stellen hier ihre Freizeit unentgeltlich zur Verfügung und unterstützen hilfsbedürftige ältere Mitbürger im Alltag. Das ist für den Einen nur einmal pro Woche die Stunde Einkauf für die gehbehinderte Rentnerin um die Ecke – für Andere die gemeinsame regelmäßige Klönstunde im Lieblingscafé, oder ein entspannter Spaziergang durch die Natur. Als „Zeitschenker“ ist das Leben bunt, und man lernt immer neue Menschen und Geschichten kennen.

Agil-Das Seniorenbüro in Attendorn will mit den Helfenden Händen ein Netzwerk für ein aktives Miteinander bilden, damit ein aktives und selbst bestimmtes Leben im Alter möglich ist. Ältere Menschen sollen am örtlichen Leben teilhaben können und so lange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung leben können.

Die Gruppe „Helfende Hände“ freut sich immer über neue ehrenamtlich engagierte Menschen, die bedürftigen Mitbürgern ein wenig ihrer Zeit zur Verfügung stellen und damit deren Leben lebenswerter machen. Nachwuchs ist jederzeit willkommen.

Ihre Ansprechpartner freuen Sie auf Ihren Anruf:

Heike Schaefer (Montags von 9.00 bis 11.00 Uhr und nach Vereinbarung)
Telefon 0 23 91 / 95 40 29
h.schaeferdontospamme@gowaway.diakonie-luedenscheid-plettenberg.de

Guido Raith (Freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr im "lebensfroh. Kirche im Laden" und nach Vereinbarung)
Telefon 0 27 22 / 54 08 69 1
g.raithdontospamme@gowaway.diakonie-luedenscheid-plettenberg.de

Aktuelle Termine

Seit Mittwoch, 3. Juni 2020 ist die Kinder- und Jugendbücherei wieder geöffnet. Die Öffnungszeiten bis zum Beginn der Sommerferien lauten: montags und mittwochs von 13.00 - 18:00 Uhr.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise: In der Bücherei dürfen sich drei Personen für eine begrenzte Zeit aufhalten, natürlich mit dem nötigen Mindestabstand. Außerdem ist das Tragen eines Mundschutzes verpflichtend. Bücher, die zurückgegeben werden, kommen erst in der darauffolgenden Woche zurück in die Ausleihe. Plakate mit Verhaltensregeln sind für alle sichtbar aufgehängt, Desinfektionsmittel ist vorhanden. Die Mitarbeiterinnen bitten um Geduld, falls Wartezeiten entstehen. Themen-Kisten für Schulen und Kindergärten werden wieder zur Verfügung gestellt.

Der Jugendkreis in Petersburg "Crossbike" ist wieder gestartet
Am 10.06. üben wir uns in einem neuen Sport und spielen Frisbee-Golf rund um die Kirche. Und am 17.06. brechen wir auf zu einer Wanderung mit selbst mitgebrachtem Picknick. Danach geht der Jugendkreis in die Sommerferien.
Sollte es in den Sommerferien noch Sondertermine geben, wird das über die Homepage angekündig.
Der Jugendkreis beginnt jeden Mittwoch um 18 Uhr. Weitere Infos Sven Vorderbrück.

Die Jungschar findet ebenfalls wieder statt - jeden Mittwoch um 15.30 Uhr.

Alle Termine dieser Woche.

Die Angebote in unserem Begegnungs- und Sozialzentrum sowie die regelmäßigen Termine im "lebensfroh. Kirche im Laden".

Wegen der Corona-Pandemie bleibt das Attendorner Gemeindebüro für den Publikumsverkehr bis auf Weiteres geschlossen.

Sie erreichen das Büro telefonisch unter der Telefonnummer 02722/2579 dienstags von 09.00 bis 12.00 Uhr und donnerstags von 15.00 bis 18.00 Uhr. 

Außerdem erreichen Sie Frau Weisheit auch weiterhin per Mail info @evangelisch-in-attendorn.de

Natürlich können Sie sich auch weiterhin an unsere Pfarrer oder den Vorsitzenden des Bezirksausschusses wenden.

Wichtige Kontakte im Überblick

Gemeindebrief

Der Gemeindebrief des Bezirks Attendorn entfällt bis auf Weiteres . Bitte entnehmen Sie alle Informationen tagesaktuell dieser Homepage. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Kindergottesdiensttag in Unna

Der Kindergottesdiensttag in Unna fällt aufgrund der aktuellen Situation aus. Weitere Informationen finden Sie hier.