AA - Anonyme Alkoholiker

Wir sind Frauen und Männer, die für sich entdeckten und verstanden, dass der Alkohol ein Problem für uns wurde.

"Wir gaben zu, dass wir dem Alkohol gegenüber machtlos sind und unser Leben alleine nicht mehr meistern konnten." So lautet der 1.Schritt unseres 12 Schritte-Programmes.

Alkoholismus ist eine Krankheit auf Lebenszeit, d.h. die nicht geheilt, sondern nur zum Stillstand gebracht werden kann. Wir, die AA bilden eine weltweite Gemeinschaft, die einzige Vorrausetzung für die Zugehörigkeit ist der Wunsch, mit dem Trinken auf zu hören. Unsere Gemeinschaft kennt keine Mitgliedsbeiträge oder Gebühren, wir erhalten uns durch eigene Spenden.

Die Attendorner Gruppe trifft sich jeden Donnerstag von 19.00 bis 21.00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus, Westwall 55.

Da wir alle selbst betroffene Alkoholiker sind, haben wir ein besonderes Verständnis für einander - und wir reden uns nur mit Vornamen an, darum Anonym. Wir wissen um die Gefahren und Schwierigkeiten unserer Krankheit - dem Alkoholismus - die wir am eigenen Leibe verspürten und in der Gemeinschaft lernten wir, trocken zu werden und nüchtern zu bleiben, indem wir 24 Stunden Tag für Tag ganz ohne Alkohol leben.

Kontakt: Maria, 02722/54555 

Wichtige Kontakte im Überblick

Gemeindebezirk Attendorn
Bezirksbüro
Westwall 55 (Seiteneingang)
Tel   02722-25 79
Mail  lp-kg-attendorndontospamme@gowaway.kk-ekvw.de
Öffnungszeiten: Di. 9.00-12.00 Uhr und Do. 15.00-18.00 Uhr

Zentralbüro der Ev. Kirchengemeinde Attendorn-Lennestadt
Siegener Str. 13
57368 Lennestadt
02721-714 04 40
lp-kg-attendorn-lennestadtdontospamme@gowaway.kk-ekvw.de
Öffnungszeiten: Mo. 9.30 -11.30 Uhr; Di. 15.00-17.00 Uhr; Mi. 15.00-17.00 Uhr und Do. 9.30-11.30 Uhr

Kontonummer

Pfarrer Andreas Schliebener
Vorsitzender des Presbyteriums: Wolfgang Dröpper, Tel. 02722 / 3240
Vorsitzender des Bezirksausschusses: Lars Kirchhoff, Tel 02722 / 53746

Hier geht's zum Bezirk Grevenbrück

Evangelische Kirche Grevenbrück (Foto: grevenbrück.de)

Hier geht's zum Bezirk Lennestadt-Kirchhundem

Evangelische Kirche in Altenhundem (Foto: Nils Dinkel)

Kleiderkammer

Die Kleiderkammer im evangelischen Begegnungs- und Sozialzentrum „lebensfroh.Kirche im Laden“ an der Danziger Straße 2 ist wieder an jedem Mittwoch von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Sicherheitshalber sollen sich wegen der anhaltenden Corona-Pandemie nur zwei Personen gleichzeitig in der Kleiderkammer aufhalten. Die Besucher werden darum gebeten, mit Abstand vor dem Eingang des Begegnungszentrums auf Einlass zu warten.

Wer gut erhaltene und saubere Kleidung und Textilien spenden möchte, kann sich unter der Telefonnummer 0163 7367 592 bei Claudia Schulz melden. Es wird ausdrücklich darum gebeten, keine Kleidersäcke vor dem Begegnungszentrum abzustellen.