Evangelischer Friedhof

Der evangelische Friedhof an der St. Ursula-Straße hat eine Gesamtfläche von ca. 4.600 m². Er liegt auf einem in drei Flächen eingeteilten Gelände direkt neben dem Krankenhaus (Helios-Klinik). Im Eingangsbereich befindet sich die Stahlglocke, die im September 1995 aus dem Turm der Erlöserkirche Attendorn entnommen wurde. Die Gedenkstätte des ersten evangelischen Pfarrers (Pfr. Trainer) ist beim Kreuz am Ende des Hauptweges zu finden. 

Die Bestattungen erfolgen in Wahlgräbern, Reihengräbern oder Urnenwahlgräbern. Die Ruhezeiten betragen 30 Jahre. Bei Wahlgräbern ist eine Verlängerung möglich. Neben den Gräbern mit Gestaltungsmöglichkeiten sind auch Grabstätten ohne eine solche Möglichkeit vorhanden. Die Gräber erhalten dann nur eine kleine Steinplatte und benötigen somit keine intensive Pflege.

Kontakt:
Ev. Friedhofsverband
Friedhofsbüro Attendorn (im Gemeindehaus)
Westwall 55
57439 Attendorn
www.friedhofsverband.de

Aktuelle Termine

Samstag, 25.08., 11-18 Uhr,  AGIL -DAS SENIORENBÜRO auf der 1. Attendorner Seniorenmesse in der Attendorner Stadthalle, Eintritt frei, kostenlose Shuttlebusse aus allen Gemeindeteilen zur Seniorenmesse.

Anmeldung zum Kirchlichen Unterricht (Konfirmation 2020) noch bis zum 31. August möglich.

Gutscheinausgabe für kostenlosen Schulbedarf am Donnerstag, 30. August

Alle Termine in dieser Woche auf einen Blick.

Die Angebote in unserem Begegnungs- und Sozialzentrum "lebensfroh.Kirche im Laden" finden Sie hier.

Gemeindebrief

Finden Sie hier